Herlitz

 

Search our investment portfolio



Herlitz zählt zu den führenden Anbietern von Papier-, Büro- und Schreibwaren sowie Papeterieprodukten.

Herlitz verfügt über eine traditionell starke Position im Bereich Lebensmitteleinzelhandel, SB Warenhäuser sowie Cash & Carry und bedient darüber hinaus eine breit gefächerte Kundenbasis im gewerblichen Handel, Fachhandel sowie diskontierenden Vertriebsformen.

Das operative Geschäft des in Berlin ansässigen Unternehmens umfasst die Bereiche Produktion, Handel und Dienstleistungen. Neben höchster Sortimentskompetenz zeichnet sich Herlitz durch ein umfangreiches Dienstleistungsangebot aus, das von der Herlitz-Tochter eCom Logistik erbracht wird. Das Leistungsspektrum der eCom Logistik reicht von der Flächenplanung, Sortiments- und Layoutoptimierung über die logistische Abwicklung bis hin zum Merchandising.

Trotz der lange anhaltenden Erfolgsgeschichte des über 100 Jahre alten Traditions­unter­nehmens führte die massive Expansionspolitik der 90er Jahre schließlich zu finanziellen Schwierigkeiten, die in einer mehrheitlichen Übernahme durch die Banken in 2001 führten sowie und zur Insolvenz in 2002, die jedoch in nur vier Monaten überwunden werden konnte. Ungeachtet dieser Herausforderungen erwirtschaftete Herlitz 2004 Umsätze in Höhe von 335 Mio. Euro und konnte seine Position als Marktführer weiter behaupten. Die Beteiligung der Advent Fonds markiert den Beginn einer Phase aktiver Neuausrichtung des Unternehmens mit dem Ziel der Konsolidierung seiner Marktführerschaft im einem wettbewerbsintensiven Binnenmarkt. Darüber hinaus wird Herlitz Expansionsmöglichkeiten prüfen und sich dabei vor allem auf wachstumsstärkere Märkte wie Osteuropa fokussieren, wo Herlitz sich als Hersteller bereits etabliert hat.

 

Language


German - English
 

Related Links and downloads


Related Investments


Contact